20160729_foerderprojekte-1110x370

Elbphilharmonie und Laeiszhalle –
Unsere Herzensangelegenheit

Die Laeiszhalle ist seit 1908 fester Bestandteil der Hamburger Musiklandschaft. 2017 erweitert die Elbphilharmonie das kulturelle PotenZial der Stadt: mitten im Hafen entsteht ein Konzerthaus von Weltrang.

Mit ihrer beeindruckenden Architektur, ihrem einzigartigen Nutzungskonzept sowie einem modernen und weltoffenen künstlerischen Programm setzt die Elbphilharmonie international Maßstäbe. Erbaut nach Plänen der Schweizer Architekten Jaques Herzog und Pierre de Meuron ist die Elbphilharmonie auch Ausdruck bürgerschaftlichen Engagements: Nur durch die Unterstützung aus der Gesellschaft konnte das Projekt realisiert werden.

Die Laeiszhalle als Hamburgs traditionsreiches Konzerthaus ist seit über 100 Jahren das Zentrum der klassischen Musik in Hamburg – städtische Orchester, Stars aus aller Welt und die reiche regionale Chorlandschaft bieten hier Hör-Erlebnisse auf höchstem Niveau. Das Publikum weiß die vielfältigen musikalischen Höhepunkte zu schätzen: Über 400.000 Besucher kommen jedes Jahr in die Laeiszhalle. Die Elbphilharmonie Konzerte, das hauseigene Programm von Generalintendant Christoph Lieben-Seutter, runden mit Klassik, Jazz und Weltmusik das umfangreiche Angebot ab. Und wir tragen dazu bei!